Archiv

Alma und das Lied aud Gold
Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren
von Rainer Bielfeldt (Musik) und Otto Senn (Buch)
Regie: Claudia Wehner

Infos zum Stück

Jedes Jahr zaubern die Zwillingsbrüder Johann Sebastian und Johann Wolfgang den Sommer herbei. Der eine komponiert das "Lied aus Gold" und der andere dichtet dazu ein Sommergedicht. Und je schöner das Lied und je schöner das Gedicht, umso schöner wird der Sommer.
In diesem Jahr gelingt Johann Sebastian ein besonders schönes Lied. Tirilierend tanzt er durch sein Zauberschloss und bricht sich ein Bein. Nun kann er das Lied nicht mehr zu seinem Bruder bringen. Der wohnt nämlich weit, weit weg am anderen Ende des Zauberwaldes.
Mutig entschließt sich Johann Sebastians kleine Zauberkatze Alma, das Lied durch den verschneiten Winterwald zu tragen. Sie darf das wertvolle Lied aber niemals laut singen, denn wer es hört, dem gehört es. Und wer im Besitz des Liedes ist, kann sich damit wünschen, was er will.
Somit beginnt für Alma eine spannende Reise in eine unbekannte Welt mit Wichteln, einem Prinzen und einer Prinzessin, bösen Bösewichten, den Bremer Stadtmusikanten und einem vergessenen Weihnachtskarpfen....
Kurz vor dem Ziel wird Alma von den drei Wintergeistern aufgehalten: Eis, Frost und Schnee. Die wollen verhindern, dass es wieder Sommer wird. Frierend bricht Alma zusammen, doch Trödel, Johann Wolfgangs Zauberkater, findet sie im Schnee und bringt sie zum Zauberschloss.
Und der Sommer wird schöner als je zuvor...


ALMA UND DAS LIED AUS GOLD ist ein Stück über den Zauber der Musik. Ein Märchen über Gut und Böse, Sommer und Winter, über das Erwachsen werden und über den Mut, der mitunter mächtiger ist als jede Zauberei.

Nach "Der Märchenerzähler" und "Der Badewannenpirat" bringt das Mainzer Kinder- und Jugendtheater im 10. Jahr seines Bestehens nun noch einmal eines seiner erfolgreichsten Stücke auf die Bühne: Ein wunderbares, poetisches, kluges und spannendes Märchen für Kinder und Erwachsene, dessen Ohrwurmmelodien lange in Erinnerung bleiben

"Sehr fantasievoll und märchenhaft ... tosender Beifall!" MRZ

"Das vergnügliche Musical mit den brillianten Schauspielern ... eine vergnügliche Geschichte und sie lädt zum Träumen ein." MAZ


Regie: Claudia Wehner
mit :
Julia Breckheimer
Assistenz: Gerrit Meier
Katharina Luckhaupt
Bühne: Otto Senn
Otto Senn
Kostüme: Claudia Wehner
Achim Stellwagen

Der Flyer zum Anschauen und Ausdrucken: