Archiv

Die Hexe auf der Erbse
Ein Theaterstück mit Musik für Kinder ab 5 Jahren

von Otto Senn (Buch) und Thilo Zetzmann (Musik)
Regie: Claudia Wehner
es spielen: Achim Stellwagen, Hannah Rühl, Julia Prochnow und Otto Senn



Infos zum Stück

Prinzessin Lotta ist sauer. Seit die Königin von Fliederland bei ihnen im Schloss wohnt, ist alles, was Spaß macht, verboten und ihr Vater, der König, hat gar keine Zeit mehr für sie. Er bemerkt noch nicht einmal, dass sie das Schloss verlässt, so beschäftigt ist er. Im Wald trifft Lotta auf die kleine Hexe Mimi, die unbedingt mal Prinzessin sein möchte. Nur für einen Tag. Und so beschließen die beiden zu tauschen: Lotta wohnt im Hexenhaus und lernt zaubern und Mimi zieht ins Schloss. Natürlich streng geheim, denn sie haben einen Plan: Sie wollen die böse Königin von Fliederland dorthin zurückzaubern, wo sie hergekommen ist. Das ist gar nicht so einfach, aber zum Glück helfen ihnen Max, der Hofnarr und Flo, der Zauberkater...

„DIE HEXE AUF DER ERBSE“ ist ein verrückt-poetisches Märchen über eine ungewöhnliche Freundschaft. Augenzwinkernd und ohne erhobenen Zeigefinger zeigt die spannende Abenteuergeschichte, wie man Vorurteile überwinden und trotz kultureller Unterschiede zu besten Freunden werden kann. Ein Stück über mutige Entscheidungen, das Erwachsenwerden und die Erkenntnis, dass mitunter auch die großen von den kleinen Menschen etwas lernen können.

Mit viel Fantasie und fröhlichen Ohrwurmmelodien wird dieses kunterbunte Stück vom bewährten Team des Mainzer Kinder- und Jugendtheater („Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“, „Hokuspokus, Kuh im Schrank“, „Alma und das Lied aus Gold“ u.v.m.) auf die Bühne gebracht und verspricht wieder ein wunderbares Theatererlebnis für alle Menschen ab 5 Jahren.

von Otto Senn (Buch) und Thilo Zetzmann (Musik)

Regie: Claudia Wehner
Bühne: Otto Senn
Kostüme: Claudia Wehner
Technik: Bernhard Bamler
Produktionsleitung: Gerrit Meier

es spielen: Achim Stellwagen, Julia Prochnow, Hannah Rühl und Otto Senn

Produktion: Mainzer Kinder- und Jugendtheater an den Mainzer Kammerspielen


Der Flyer zum Anschauen und Ausdrucken: